· 

Mach dein Glück!

Warum wir alle manchmal zum tüv müssen und wie du krisen für dein glück nutzen kannst

"Ich hatte eine tolles Gespräch heute. Jasmin Schott hat mich für ihren Podcast interviewt. Anfangs hielt sie einige Dinge in die Kamera und ich durfte mir eines raussuchen, was zu meiner aktuellen Lage passt. Ich liebe solche Übungen und Visualisierungen! Was es geworden ist? Na, das Rennauto natürlich. Und weshalb?

 

Bin ich oft zu schnell unterwegs? Erwischt, definitiv. Entschleunigung ist nicht meine Stärke. Immer auf der Überholspur? Jep. Wenn eine Idee im Kopf ist, muss sie raus und zwar sofort. Ich habe das Lenkrad gerne selbst in der Hand? Auch das ist richtig, Struktur und Plan sind mir normalerweise sehr wichtig.

 

Weshalb ich mich aber wirklich für dieses Auto entschieden habe, ist der Grund, dass ihm ein Reifen fehlt.

 

Das passt so perfekt zur aktuellen Situation und fasst alles in einem Objekt zusammen: Körperlich, gesundheitlich, seelisch, gesellschaftlich, weltpolitisch - Stillstand. Ausgebremst. Reparatur. Check up. Ab in die Garage, um in Ruhe nachzuschauen, wo Schrauben locker sind und Öl nachgefüllt werden darf. Hier ein bisschen polieren, da eine neue Plakette. 

 

Um anschließend in komplettem Zustand und freier Sicht wieder durchzustarten, mit quietschenden Reifen und einem Hup-Konzert. Aber vielleicht nehme ich dann lieber öfter mal die Landstrasse und genieße die schöne Aussicht anstatt nur schnell zum Ziel zu kommen."

 

Das schreibt Gina Schöler, selbsternannte Glücksministerin des selbst erfundenen Ministeriums für Glück und Wohlbefinden auf ihrer Facebook-Seite nach unserem schönen Interview, das ich als sehr verbunden und verbindend wahrgenommen habe, obwohl wir uns vorher gar nicht kannten.

Ich habe mich sehr gefreut, mit Gina dieses Gespräch führen zu können, denn sie hat vor inzwischen acht Jahren genau das gemacht, was jetzt so viele Menschen bevorsteht: sie hat sich und ihren Beruf völlig neu erfunden!

 

"Darf man sowas?", "Macht man das?", "Kann ich`s bringen, mir meinen eigenen Beruf zu erfinden?" - Klar hatte Gina tausend solcher Fragen und hemmender Glaubenssätze im Kopf und sie ist dennoch losgegangen, um kreativ Neuland zu betreten und sich ein Leben als Glücksministerin aufzubauen. Ihr Vater sagte ihr damals: "Du willst dich ja später auch nicht mit deinem eigenen Gebiss in den Hintern beißen" und gab ihr damit den nötigen liebevollen Tritt in den Hintern mit, um ihre beruflichen Träume zu verwirklichen und den bisher sicheren Job an den Nagel zu hängen. Sie erfand den Beruf der Glücksministerin und unterstütze die letzten acht Jahre zahlreiche Menschen in Workshops, Seminaren, Keynotes und als Autorin von "Das kleine Glück will abgeholt werden" dabei, ihr Glück zu finden und damit etwas für das Bruttonationalglück zu tun.

 

Das Bruttonationalglück gibt es so eigentlich bisher nur in Bhutan, der glücklichsten Nation der Welt. Dort wird Glück und Zufriedenheit der Bürger nicht am Bruttoinlandsprodukt gemessen, sondern am Glück. Und der Staat sieht es als seine Aufgabe an, den Bürgern ein Umfeld des Wohlbefindens zu schaffen und Qualitäten wie Achtsamkeit, Sozialkompetenz, liebevolles Miteinander und den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur bereits in der Schule zu vermitteln.

 

Meiner Meinung nach eine wunderbare Inspiration, um solche Qualitäten auch in unserer westlichen Gesellschaft in dieser Phase der Krise und des Wandels zu implementieren und vermehrt zu leben.

 

Darüber und über vieles mehr spreche im Podcast mit Gina.

 

Viel Freude dabei!

Hör` dir jetzt die podcastFolge dazu an!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

blog-kategorien



AUSWAHL DER BLOGPOSTS:

Wie bleibe ich in krisenzeiten psychisch gesund?

 

Mehr lesen ...

 

 

Die 5-FINGER-METHODE!  Mach` den Test, wie präsent du deinen Tag verbracht hast.

 

Mehr lesen ...

STARTE MIT MEDITATION UND BRINGE ACHTSAMKEIT IN DEIN LEBEN!

 

Mehr lesen ...

wie du krisen beruflich nutzen kannst

 

Mehr lesen ...

 

10 wege aus der angst und panik

 

Mehr lesen ...

5 Bücher, die dabei helfen, achtsamkeit im täglichen leben umzusetzen

 

Mehr lesen ...



Dipl.-Psych. Jasmin Schott Carvalheiro

mail@jasminschott.de

www.jasminschott.de